Projekt Ausbildungsplatzsicherung


Im Sommer 2011 werden die ersten Vereinbarungen geschlossen:

Das Ziel: alle Schülerinnen und Schüler, die ausbildungsreif sind, bekommen im Sommer 2012 einen Ausbildungsplatz.

Viele unterstützen uns dabei:

Die Stadt Recklinghausen, die Wirtschaftsförderung,  die Arbeitsagentur, das Jobcenter, die Handwerkskammer, die IHK  und weitere.

Am 04.05. werden in 4 Veranstaltungen (10, 12, 14 und 16 Uhr) alle Eltern und Schüler der 9. Klassen ausführlich darüber informiert, was alle Beteiligten, vor allem natürlich die Schüler, tun müssen, um erfolgreich am Projekt teilzunehmen. Denn diese Schüler sind die ersten, die im Sommer entsprechende Vereinbarungen unterschreiben.

Ab dem nächsten Schuljahr sollen aber auch alle anderen Klassen in das Projekt einsteigen, von der Klasse 5 an.

Durch bestimmte Aktivitäten, Leistungen und durch Engagement kann man von Anfang an Punkte sammeln mit dem Ziel, am Ende der Schulzeit die Ausbildungsreife nachweisen zu können.

Damit kann man am Projekt Ausbildungsplatzsicherung teilnehmen.

Präsentation Ausbildungsplatzgarantie Eltern (Powerpoint)

Präsentation-Ausbildungsplatzgarantie-Eltern (Pdf)

(Um diese Dateien zu öffnen, laden Sie bitte Pdfreader oder Powerpointviewer herunter! )