Die Geschichte unserer Schule


Die Geschichte unserer Schule
1893 die erste katholische Volksschule wird in König-Ludwig gegründet ( die Volksschule an der Overbergstraße )

bis 1910 wegen der starken Zuwanderung von Arbeitskräften für den Bergbau, wird es notwendig, eine weitere Volksschule zu bauen ( die evangelische Volksschule an der Königsstraße )
um 1910 es werden 1.030 Schüler in der katholischen und 290 Schüler in der evangelischen Schule unterrichtet
bis 1970 es werden weitere Schulen in Recklinghausen-Süd, wegen des Bedarfes, gegründet
Anfang der 70er Jahre aus der katholischen und der evangelischen Volksschule wird die Hauptschule an der Overbergstraße
1988/89 sinkende Schülerzahlen zwingen zum Zusammenschluß verschiedener Hauptschulen zur Gemeinschaftshauptschule an der Overbergstraße ( zunächst an verschiedenen Standorten )
1989/90 die Schule an der Weißenburgstraße zieht in das Gebäude der ehemaligen Hauptschule an der Wasserbank
1992/93 die letzen Klassen der ehemaligen Schule an der Weißenburgstraße ziehen von der Wasserbank ins Gebäude an der Overbergstraße um
bis 1993/94 das Gebäude an der Wasserbank dient der Gemeinschaftshauptschule an der Overbergstraße als Dependance für zwei 5.Klassen und 3 Auffangsklassen
1996/97 die Gemeinschaftshauptschule an der Overbergstraße tauscht das Gebäude mit der neugegründeten Realschule und wird zur :
Schule an der Wasserbank .