Hauptschule Wasserbank wird Stadtmeister


HALLE NORD. Den Hallenfußball-Titelkampf der weiterführenden Schulen dominierte die Hauptschule Wasserbank bei den D-Junioren und wurde neuer Stadtmeister.

So sehen Sieger aus

„Wasserbank“ und Otto-Burmeister-Realschule ebenso  zogen ins Endspiel ein. Blerim Toskay schoss „Wasserbank“ mit 1:0 in Führung. Sven Laufhütte erhöhte auf 2:0. Nach einem Abwehrfehler kam „Otto-Burrmeister“ durch Niklas Sachsenweger zum 1:2. Da waren aber nur noch 18 Sekunden zu spielen. Zu wenig Zeit für den Ausgleich. Dritter wurde die Dietrich-Bonhoeffer-Realschule durch ein 2:0 über die Bernhard-Overberg-Realschule.

Das Fußballteam der Hauptschule Wasserbank wurde Hallen-Stadtmeister. Foto: Klingsieck

www.recklinhaeuser-zeitung.de


Original Nachricht